Teilnahmebedingungen.

 

1.    Veranstalter der Promotion ist die Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft, Petuelring 130, 80788 München (nachfolgend »BMW«).

 

2.    Diese Promotion steht in keiner Verbindung zu Instagram und wird in keiner Weise von Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Empfänger der bereitgestellten
Informationen ist nicht Instagram, sondern BMW.

 

3.    Die Teilnahme an der Promotion erfolgt auf der Instagram-Plattform. Die Promotion ist auf der Instagram-Seite mini_frankfurtdarmstadtkassel (https://www.instagram.com/mini_frankfurtdarmstadtkassel/) verfügbar.

 

4.    Sämtliche Fragen, Kommentare oder Beschwerden zur Promotion sind nicht an Instagram zu richten, sondern direkt an BMW.

 

5.    Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit Wohnsitz in Deutschland, die zum Zeitpunkt ihrer Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sind. Mitarbeiter von BMW und mit BMW verbundenen
Unternehmen im Sinne der §§ 15ff. AktG und deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Personen, die bei Teilnahme das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, sind von der Teilnahme ausgeschlossen. BMW behält sich die Prüfung der Volljährigkeit vor.

 

6.    Die Teilnahme ist nur innerhalb des Aktionszeitraums, sowie ausschließlich per Internet möglich.

 

7.    Die Teilnahme ist unentgeltlich, der Teilnehmer/die Teilnehmerin geht keine vertraglichen oder sonstigen rechtlichen Verpflichtungen ein. Die Teilnahme und die Gewinnchancen sind nicht vom Erwerb eines Produktes oder einer Dienstleistung abhängig.

 

8.    Die Promotion beginnt am 31.01.2020.

 

9.    Teilnahmeschluss ist der 02.02.2020 um 12:00 Uhr.

 

10.  Um an der Promotion teilzunehmen, müssen die Teilnehmer in Form eines Kommentars unter dem Gewinnspielbeitrag die Frage „Mit wem würdet ihr euch den Super Bowl gerne ansehen?“ beantworten und die entsprechende Person verlinken. Die Eintragung muss selbsttätig erfolgen. Teilnahmen durch Dritte oder elektronische Dienste sind unzulässig und führen zum Ausschluss. Mehrfach-Teilnahmen einer Person unter verschiedenen Konten sind unzulässig und führen zum Ausschluss aller Konten.

 

11.  Unter allen Teilnehmern wird per Zufallsprinzip ausgelost, wer die 2x2 Tickets zur Super Bowl Vorstellung im Cinestar Metropolis gewinnt.

 

12.  Der/die Gewinner/in wird am 02. Februar 2020 vom Veranstalter per Instagram Nachricht benachrichtigt. Der/die Gewinner/in bekommt die Karten vor Ort am Veranstaltungstag ausgehändigt. Zum Gewinnspiel/Preisausschreiben wird nur zugelassen, wer innerhalb der hierfür gesetzten Frist teilnimmt.

 

13.  Eine Barauszahlung der Preise ist ausgeschlossen. Die Gewinner haben keinen Anspruch auf Auszahlung der Preise in Sachwerte oder Tausch der Preise gegen einen anderen Gegenstand. Die Preise sind nicht auf eine andere Person als den Teilnehmer übertragbar.

 

14.  Der Veranstalter behält sich das Recht vor, das Spiel und die Verlosung ganz oder teilweise, ohne vorherige Benachrichtigung zu ändern, einzustellen oder auszusetzen, falls unvorhergesehene Umstände eintreten. Zu diesen Umständen zählen insbesondere, aber nicht ausschließlich, das Auftreten eines Computervirus, eines Programmfehlers, nicht autorisiertes Eingreifen Dritter oder mechanische oder technische Probleme, die außerhalb der Kontrolle und Einflussmöglichkeit des Veranstalters liegen.

 

15.  Teilnehmer, die gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen, können ausgeschlossen werden. Teilnehmer, die die Angaben zu ihrer Person nicht vollständig oder nicht wahrheitsgemäß treffen, können von der Teilnahme ausgeschlossen werden.

 

16.  Der Veranstalter haftet dem Teilnehmer gegenüber nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung beruhen sowie für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung sowie Arglist beruhen. Darüber hinaus haftet der Veranstalter für Schäden, die von der Haftung nach zwingenden gesetzlichen Vorschriften wie dem Produkthaftungsgesetz umfasst werden, sowie im Fall der Übernahme von Garantien. In allen anderen Fällen haftet der Veranstalter für leichte Fahrlässigkeit nur, wenn er, seine gesetzlichen Vertreter, leitenden Angestellten oder sonstige Erfüllungsgehilfen eine Vertragspflicht verletzen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung der Teilnehmer regelmäßig vertrauen durfte. In diesen Fällen ist die Haftung auf typische und vorhersehbare Schäden begrenzt. In allen anderen Fällen haftet der Veranstalter nicht für leichte Fahrlässigkeit.

 

17.  Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam, unzulässig oder undurchführbar sein oder werden, so lässt dies die Wirksamkeit der Teilnahmebedingungen im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen, unzulässigen oder undurchführbaren Klausel treten Regelungen, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung möglichst nahe kommen. Etwaige Rechte aus dem
Rechtsverhältnis, das diesen Teilnahmebedingungen zu Grunde liegt, sind für den Teilnehmer nicht auf Dritte übertragbar. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

18.  Der Teilnehmer erklärt sich einverstanden, dass sein Name im Falle des Gewinns, auf den, vom Veranstalter genutzten Werbemedien – dies inkludiert explizit die Website sowie die Instagram-Seite des Veranstalters – veröffentlicht wird.

 

19. Teilnehmer, die sich durch unlautere Hilfsmittel oder in sonstiger Weise durch Manipulation Vorteile bei der Durchführung verschaffen wollen und damit gegen den Grundsatz der Chancengleichheit verstoßen, werden von der Gewinnspiel-/ Preisausschreibenteilnahme ausgeschlossen.

 

20. Teilnehmergenerierte Inhalte müssen mit geltendem Recht in Einklang stehen. Insbesondere darf Content weder pornografischen, rassistischen, politischen oder religiösen Inhalt besitzen noch Rechte Dritter (wie Urheber-, Markenrechte oder Persönlichkeitsrechte) verletzen.

 

21. Der Teilnehmer versichert ausdrücklich, dass er über alle Rechte an dem betreffenden Inhalt verfügt, die uneingeschränkten Verwertungsrechte daran besitzt, dieser frei von Rechten Dritter ist und keine Rechte Dritter verletzt werden.

 

22. Besteht der Verdacht, dass ein Teilnehmer unter Verstoß gegen Ziff. … rechtswidrigen Inhalt zur Teilnahme verwendet, behält sich BMW vor, den Teilnehmer jederzeit von der Teilnahme auszuschließen und den betroffenen Inhalt zu löschen.

 

 

23. Erfordert das Gewinnspiel/Preisausschreiben, dass Teilnehmer Fotoaufnahmen hochladen, so darf die auf dem Foto abgebildete Person nur der Teilnehmer selbst sein.

24. BMW ist zur Veränderung und Bearbeitung des Contents zum Zwecke des Gewinnspiels/Preisausschreibens berechtigt. Sie wahrt hierbei die Persönlichkeitsrechte des Teilnehmers.

25. Der Teilnehmer räumt BMW an dem Inhalt die räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkten, nicht ausschließlichen Nutzungsrechte unentgeltlich ein. Umfasst ist insbesondere die Nutzung zur Durchführung des Gewinnspiels/Preisausschreibens und zu Berichten hierüber in Presse und sonstigen Medien.

26. Bei einer Verletzung der von dem Teilnehmer abgegebenen Rechte und Rechtmäßigkeitsgarantien, stellt der Teilnehmer BMW von sämtlichen Ansprüchen frei, die Dritte gegenüber BMW geltend machen. Darüber hinaus verpflichtet sich der Teilnehmer, BMW bei einem Rechtsstreit in jeglicher Hinsicht bei der rechtlichen Verteidigung zu unterstützen und die Kosten der notwendigen Rechtsverteidigung einschließlich sämtlicher Gerichts- und Anwaltskosten zu übernehmen. Darüber hinausgehende Schadensersatzansprüche des BMW gegenüber dem Teilnehmer bleiben unberührt.

 

27. Verstößt der Teilnehmer gegen die vorgenannten Teilnahmebedingungen, wird der Teilnehmer BMW, mit BMW verbundene Unternehmen sowie die Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter, Gesellschafter und Erfüllungsgehilfen BMW und/oder von mit BMW verbundenen Unternehmen in Bezug auf Forderungen oder Ansprüche gleich welcher Art auf erstes Anfordern freistellen und schadlos halten, die von Dritten aufgrund von oder in Zusammenhang mit Inhalten, die der Teilnehmer im Rahmen seiner Teilnahme an dem Gewinnspiel/Preisausschreiben bereitgestellt und/oder übermittelt hat, erhoben werden. Dies schließt jeweils auch angemessene Anwalts- und Gerichtskosten ein.

 

 

28. Meldet sich der Gewinner nicht innerhalb von 2 Stunden nachdem die Gewinnbenachrichtigung an die von ihm angegebene Adresse versandt wurde und erklärt gegenüber BMW, dass er den Gewinn annimmt oder ist er unter den von ihm angegebenen Daten nicht erreichbar, entfällt sein Anspruch auf den Gewinn. Gleiches gilt, wenn der Gewinner es unterlässt zur Gewinnübermittlung notwendige Mitwirkungshandlungen vorzunehmen. Handelt es sich bei dem Gewinn um eine Reise, so betragen sowohl die Annahme- als auch die Mitwirkungsfrist bis zu 6 Wochen vor dem geplanten Reiseantritt. Verfällt der Gewinn, findet eine Neuverlosung unter den übrigen Teilnehmern (nicht) statt.

 

 

29. BMW behält sich vor, das Gewinnspiel/Preisausschreiben vorzeitig zu beenden (z.B. bei Vorliegen technischer Störungen oder aus rechtlichen Gründen).

 

 

30. BMW behält sich vor, die Teilnahmebedingungen jederzeit zu ändern. In diesem Falle wird dem Teilnehmer eine neue Fassung der Teilnahmebedingungen zugesandt. Erklärt sich der Teilnehmer binnen einer Frist von [2 Wochen] nicht mit den geänderten Bedingungen einverstanden, wird er von der Teilnahme am Gewinnspiel/Preisausschreiben ausgeschlossen und seine Daten gelöscht.

 

 

31. BMW haftet für Schäden nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Dies gilt nicht im Falle der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Dies gilt auch nicht für die Verletzung von vertragswesentlichen Pflichten. Dies sind Pflichten, die für die Gewinnspiel-/Preisausschreibendurchführung wesentlich sind, da sie diese erst ermöglichen, und auf deren Erfüllung der Teilnehmer deshalb vertraut und vertrauen darf. Der Schadensersatz für die Verletzung von vertragswesentlichen Pflichten beschränkt sich auf gewinnspiel-/preisausschreibentypische, vorhersehbare Schäden, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegen oder wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird.

 

 

32. Für die Durchführung des Gewinnspiels/Preisausschreibens werden von BMW personenbezogene Daten erhoben, namentlich sind dies [Vor- und Nachname des Teilnehmers]. Die Daten werden ausschließlich für die Durchführung des Gewinnspiels/Preisausschreibens verarbeitet (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO), in diesem Zusammenhang gegebenenfalls Dritten zur Verfügung gestellt (z.B. mit BMW verbundene Unternehmen im Sinne der §§ 15ff. AktG und/oder Dienstleistern; ggfs. ergänzen) und nach Beendigung des Gewinnspiels/Preisausschreibens wieder gelöscht.

 

Weitere Hinweise zum Datenschutz, insbesondere zu Kontaktdetails sowie den Betroffenenrechten des Teilnehmers, finden sich unter https://www.bmw.de/de/footer/metanavigation/data-privacy.html.

 

 

33. Mit der Teilnahme erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass sein Name im Falle des Gewinns durch BMW veröffentlicht wird. Dieses Einverständnis kann der Teilnehmer jederzeit per E-Mail an nl.frankfurt@mini.de, nl.darmstadt@bmw.de, nl.kassel@bmw.de für die Zukunft widerrufen.

 

Auf dieses Gewinnspiel/dieses Preisausschreiben findet deutsches Recht Anwendung.

 

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Mit der Teilnahme an der Verlosung erklärt sich der Teilnehmer mit diesen Teilnahmebedingungen einverstanden.